Vini Montegrande

Unser Betrieb


Montegrande

Seit über fünf Jahrhunderten kultiviert unsere Familie die antiken Böden der Euganeischen Hügel. Unsere Weinberge, die sich auf den sanften Hügeln der Gemeinde Rovolon (PD) befinden, werden nach den traditionellen Systemen „Girapoggio“ (die Rebzeilen folgen der Kontur des Hangs) und „Ritocchino“ (die Rebzeilen verlaufen rechtwinklig zum Hang) angebaut und umweltfreundlich kultiviert, und der langjährigen, über Generationen gereiften Erfahrung werden die neuesten Innovation der Landwirtschaft und des Weinbaus zur Seite gestellt.
Es ist ein konstantes Streben nach immer besserer Qualität unserer Trauben und unserer Weine, den Botschaftern einer weltweit einzigartigen Region.

 

Download der Monographie

Video ansehen

 

Unsere Methode

Montegrande ist nicht einfach nur ein Unternehmen. Es ist ein Familienprojekt in ständiger Entwicklung. Die in über einem halben Jahrhundert gereifte Erfahrung des Besitzers Luigi Cristofanon wird durch den Enthusiasmus und die Leidenschaft seiner Kinder Paola und Raffaele in einem wechselseitigen und kontinuierlichen Austausch zwischen den Generationen ergänzt. Die im Weinberg und in der Kellerei gewonnen und über die Jahre überlieferten Erfahrungen vereinen sich mit dem technischen Fortschritt, mit neuen Produktionsprozessen, mit Kompetenzen in Bezug auf die Optimierung der Ressourcen und auf Nachhaltigkeit und mit der Suche nach immer höheren und ambitionierteren Qualitätsstandards. Das Wissen um den beschrittenen Weg und unser in die Zukunft gerichteter Blick machen uns jeden Tag stolz auf
unsere Weine, die wir Jahr für Jahr anbieten.

02_Azienda2